Eifel: Mit Luftgewehr auf Katze geschossen – Schwer verletzt!

2

REUTH. Wie die Polizei am Dienstagmorgen mitteilt, wurde am 9. Juli auf einem Reiterhof in Reuth durch einen bislang noch unbekannten Täter eine Katze mit einem Luftgewehr angeschossen. Die Katze wurde schwer verletzt.

Im Zeitraum von Mitte August bis zum 09.09.2018 kam es zu wiederholten Sachbeschädigungen auf dem Reiterhof. Dabei wurden zehn Pferdehalfter die auf einem Weidezaun abgelegt waren zerschnitten und ein Silo-Netz beschädigt.

Die Polizei ermittelt wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz sowie Sachbeschädigung.

Sachdienliche Hinweise werden an die Polizeiinspektion in Prüm, Tel. 06551-9420 oder per Email unter pipruem@polizei.rlp.de, erbeten.

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.