Prügelei mit Holz- und Eisenstangen mitten in der Innenstadt

0
Symbolfoto.

TRIER. Mitten in der Stadt und am helllichten Tag kam es am gestrigen Dienstag in Trier zu einer Schlägerei, die zu einem größeren Einsatz der Polizei führte. Beteiligt waren acht bis zehn Personen, von denen vier von den Beamten erkennungsdienstlich erfasst werden konnten.

Gleich mehrere Notrufe erreichten die Polizeiinspektion gestern gegen 18 Uhr, weil sich mehrere Personen im Bereich der Stresemannstraße/Brückenstraße prügelten. Mit vier Dienstwagen rückte die Polizei aus. Als sie die Kreuzung in der Innenstadt erreichten, stellten sie fest, dass es sich um einen Streit zwischen acht und zehn Personen handelte, von denen einige auch Holz- beziehungsweise Eisenstangen mit sich führten.


Die zehn im Einsatz befindlichen Polizisten konnten die Streithähne auseinander bringen. Von vier mutmaßlichen Schlägern wurden die Personalien festgestellt und zwei wurden in Handschellen abgeführt. Außerdem befragten die Beamten Zeugen. Die Ursache des Streites ließ sich bisher noch nicht vollständig klären, weshalb noch weitere Zeugen des Vorfalls gesucht werden. Sie werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Trier unter der Telefonnummer 0651-9779-3200 zu melden.

rosi@lokalo.de – lokalo.de-Leser berichten

Der neue Service bei lokalo.de:
Informationen, Fotos und Videos zu Ereignissen in der Region per Mail an rosi@lokalo.de.

lokalo.de-Leser berichten direkt von den Orten des Geschehens.
Brandaktuelle News aus erster Hand.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!
Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.