Crash bei Wittlich: Beim Abbiegen zur Ladesäule hat’s geknallt

0
Foto: dpa

WITTLICH. Am heutigen Samstag, 3. Dezember 2022, kam es gegen 11.35 Uhr auf Höhe des Gasthofes Breit zu einem Unfall mit Verletzten, wie die Polizeiinspektion Wittlich mitteilt. Ein Fahrzeugführer, der in Richtung Wittlich unterwegs war, beabsichtigte auf das Gelände des Gasthofes abzubiegen, um sein Fahrzeug an einer der dortigen Ladesäulen aufzuladen. Allerdings musste er aufgrund des Gegenverkehrs anhalten.

Dies erkannte die hinter ihm fahrende Fahrzeugführerin zu spät und prallte auf das vor ihr stehende Fahrzeug. Die junge Frau wurde bei dem Unfall leicht verletzt und vorsorglich zur Kontrolle in ein Krankenhaus eingeliefert.

Beide Fahrzeuge waren aufgrund des Unfalls nicht mehr fahrbereit und so konnte der Verkehr während der rund 45 Minuten dauernden Aufräum- und Abschlepparbeiten nur noch über eine Fahrspur geleitet werden. Deshalb staute sich der Verkehr in beiden Richtungen.

Im Einsatz waren ein Rettungswagen, ein Notarzt, 15 Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Wittlich und eine Streife der Polizeiinspektion Wittlich. (Quelle: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Wittlich)

Vorheriger ArtikelNeuer Generalsekretär: Saar-FDP wählt Marcel Mucker
Nächster ArtikelRegion: Reifen-Stecher schlagen wieder zu

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.