Zwei Verletzte und hoher Sachschaden: Betrunkener 25-Jähriger verursacht schlimmen Unfall

0
Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

VÖLKLINGEN-FÜRSTENHAUSEN. Am frühen Samstagmorgen, 20.11., verlor ein 25-jähriger Fahrzeugführer aus Völklingen mit seinem 3er BMW in der Kurt-Schumacher-Straße in Völklingen-Fürstenhausen auf gerader Strecke die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte zunächst mit einem am linken Fahrbahnrand befindlichen Audi. Dies teilt die Polizeiinspektion Völklingen mit.

Hiernach kollidierte er noch mit zwei am rechten Fahrbahnrand geparkten Fahrzeuge der Marke Mercedes. Durch die Wucht der Kollision wurde einer der geparkten Mercedes noch auf einen davor geparkten Opel geschoben. Durch den Verkehrsunfall wurde der Unfallverursacher leicht verletzt. Sein 16-jähriger Beifahrer wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Sachschaden wird von Seiten der Polizei auf einen hohen siebenstelligen Betrag geschätzt. Während der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Unfallverursacher nicht unerheblich unter Alkoholbeeinflussung stand.

Gegen den Fahrzeugführer wurde ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung sowie Straßenverkehrsgefährdung eingeleitet.

Vorheriger ArtikelLuxemburg: Uneinsichtige Falschparker beleidigen und bedrohen Polizisten
Nächster ArtikelWetter-Wochenstart mit wenig Sonne in der Region

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.