Sturz auf dem Gehweg – ohne Helm: Pedelec-Fahrer zieht sich in Konz schwere Kopfverletzungen zu

0
Symbolbild; Boris Roessler (dpa)

KONZ. Wie die Polizeiwache in Konz mitteilt, kam es am heutigen 10.11.21 um 13.55 Uhr in Konz in der Straße Konzerbrück zu einem Verkehrsunfall mit einem schwerverletzten Pedelec-Fahrer.

Der unerlaubt auf dem Gehweg fahrende Pedelec-Fahrer wich einer sich öffnenden PKW-Tür auf die Straße aus. Infolgedessen stürzte der Pedelec-Fahrer und zog sich schwere Kopfverletzungen zu, da er keinen Fahrradhelm trug.

Die Polizei rät in diesem Zusammenhang zum Schutz vor schweren Kopfverletzungen einen Fahrradhelm beim Rad-/Pedelec-Fahren zu tragen.

Vorheriger Artikel++ Corona-Zahlen Rheinland-Pfalz aktuell – Alle Kennzahlen aus der Region ++
Nächster ArtikelEinschulungen: Immer mehr Erstklässler in Rheinland-Pfalz

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.