Schon wieder: Insasse zündet eigene Zelle an – Krankenhaus!

0
Justizvollzugsanstalt in Schrassig: Dort randallierten 25 Gefängnisinsassen. (Archivbild) (Quelle: Harald Tittel/dpa)

SCHRASSIG. Feueralarm im luxemburgischen Gefängnis in Schrassig! Am gestrigen Montagabend, 27. September, hat ein Insasse der Haftanstalt ein Feuer gelegt und seine Zelle in Brand gesetzt.

Der Insasse musste anschliessend zur Beobachtung in ein Krankenhaus verbracht werden. «Das Feuer wurde von den anwesenden Gefängnisbeamten entdeckt und gelöscht», erklärte die Gefängnisverwaltung gegenüber L’essentiel. Die Kriminalpolizei hat eine Untersuchung eingeleitet. Erst im August dieses Jahres hat ein Häftling in Schrassig Feuer in seiner Zelle gelegt.

Vorheriger ArtikelMehr Digitalkompetenzen für Studierende – Uni Trier baut Studienangebot am Winter aus
Nächster Artikel175 Jahre Feuerwehr Trier – Stadtvorstand spendiert Kuchen zum Geburtstag

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.