Sportboot in Flammen: Bootsführerin rettet sich auf anderes Schiff

0
Foto: Polizei

ANDERNACH. Auf dem Rhein bei Andernach ist ein Sportboot in Brand geraten. Nach Angaben der Polizei von Dienstag blieb die Bootsführerin unverletzt. Wie der Brand entstand, war noch unklar.

Die Feuerwehr brachte das Boot am Montagabend an die Hafenmauer des Hafens von Andernach (Landkreis Mayen-Koblenz), wo der Brand vom Ufer aus gelöscht wurde.

Es sei ein hoher Sachschaden entstanden, der sich jedoch noch nicht näher beziffern ließe, erklärte ein Sprecher. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Vorheriger ArtikelTödlicher Familien-Streit: 21-Jähriger setzt Notruf ab und lässt sich festnehmen
Nächster Artikel++ Schock in Krankenhaus auf dem Kirchberg – Betrunkener randaliert und bedroht Pflegekräfte ++

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.