Motorräder fahren ineinander: Vier Fahrer verletzt

0
Foto: dpa-Archiv

IDAR-OBERSTEIN. Bei einem Motorradunfall in der Pfalz sind vier Fahrer verletzt worden, zwei von ihnen schwer.

Ein 51-Jähriger wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen, wie die Polizei mitteilte. Ihren Erkenntnissen zufolge waren die Fahrer in einer Gruppe mit acht Personen unterwegs und verunglückten beim Rechtsabbiegen auf der Bundesstraße 270 bei Lauterecken (Landkreis Kusel) nahe Idar-Oberstein.

Beim Versuch dem ersten Motorrad zu folgen, seien die anderen vermutlich aufgrund eines zu geringen Sicherheitsabstands ineinander gefahren. Vier der Maschinen stürzten um. Dabei wurden die Fahrer verletzt. Die B270 war während der Bergungsarbeiten in dem Abschnitt gesperrt.

Vorheriger Artikel+++ Aktuell: Überblick Corona-Zahlen in der Region – die Lage in unseren Landkreisen +++
Nächster Artikel++ Riesen-Rauchwolke über Mosel-Örtchen! 60 Einsatzkräfte vor Ort ++

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.