++ AKTUELL: Frontal in Stadtbus gekracht: Ein Schwerverletzter bei Zusammenstoß in Trier ++

0

TRIER. Am Mittwoch, dem 02.06.2021 ereignete sich gegen 16:10 Uhr in der Luxemburger Straße ein Verkehrsunfall, bei dem ein 27-jähriger Mann aus Trier schwer verletzt wurde.

Der Unfallverursacher befuhr mit seinem PKW die Luxemburger Straße, aus Richtung Stadtmitte, in Richtung Zewen, geriet hierbei in den Gegenverkehr und prallte frontal mit dem entgegenkommenden Linienbus zusammen. Der Fahrzeugführer des PKW erlitt schwere Verletzungen und wurde in ein nahe gelegenes Krankenhaus verbracht. Alle Businsassen, als auch der Busfahrer blieben unverletzt. Der PKW musste aufgrund der erheblichen Beschädigungen abgeschleppt werden. Die Unfallaufnahme und Fahrbahnräumung nahmen insgesamt circa 70 Minuten in Anspruch, weshalb sich starker Rückstau in beide Fahrtrichtungen bildete.

Da bei der Unfallaufnahme keine Businsassen mehr vor Ort waren, bittet die Polizeiinspektion Trier etwaige Unfallzeugen sich unter der Tel.Nr. 0651/9779-5210 zu melden.

Vorheriger Artikel+++ Aktuell: Überblick Corona-Zahlen in der Region – die Lage in unseren Landkreisen +++
Nächster ArtikelWerbung verboten: RLP-Gericht untersagt uneingeschränkte Werbung mit 5G-Standard

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.