++ Aktuell: So geht es in RLP weiter – Dreyer: Wir sind dann fünf Tage am Stück im Oster-Lockdown++

0
Foto: dpa-Archiv

Nach den jüngsten Beschlüssen von Bund und Ländern zur Eindämmung der Corona-Pandemie soll auch in Rheinland-Pfalz das öffentliche Leben über Ostern zu einem weitgehenden Stillstand kommen.

«Wir sind dann fünf Tage am Stück im Oster-Lockdown», sagte Ministerpräsidentin Malu Dreyer am Dienstag im Ältestenrat des Landtags. Gründonnerstag und Ostersamstag seien dann ebenfalls wie Feiertage zu betrachten. Der Lebensmitteleinzelhandel solle nur am Samstag geöffnet bleiben.

Die Länderregierungschefs und Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hätten gemeinsam entschieden, «dass die Ostertage genutzt werden, um Deutschland komplett herunterzufahren», sagte Dreyer. Danach werde der bestehende Shutdown mit dem gemeinsam beschlossenen Stufenplan bis zum 18. April verlängert. Dies bedeute, dass für jeden Landkreis mit einer Inzidenz von mehr als 100 Corona-Infektionen auf 100 000 Einwohner die Notbremse gelte, dass also die Aufhebung von Einschränkungen im Einzelhandel wieder zurückgenommen werden müssten. Am 12. April wollen die Länderregierungschefs und die Bundeskanzlerin erneut über die Lage in der Pandemie beraten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.