Schulbauprogramm: Land unterstützt Bauprojekte mit 64 Millionen Euro

0
Fenster einer Grundschule sind zum Lüften geöffnet. Foto: Christoph Schmidt/dpa/Archivbild

MAINZ. Das Land unterstützt Neubau, Umbau oder Erweiterungen von Schulen in Rheinland-Pfalz in diesem Jahr mit mehr als 64 Millionen Euro. Neu ins Landesschulbauprogramm aufgenommen wurden 59 Projekte, wie das Bildungsministerium am Mittwoch in Mainz mitteilte. Insgesamt werden derzeit landesweit 402 Bauvorhaben gefördert.

Für Bau und Instandhaltung von Schulgebäuden sind in der Regel Städte und Landkreise zuständig. «Mit dem Landesschulbauprogramm unterstützen wir die Schulträger ganz wesentlich bei der baulichen Weiterentwicklung unserer Schulen», erklärte Bildungsministerin Stefanie Hubig (SPD).

Bei der Entscheidung für eine Landesförderung werden der nachgewiesene dauerhafte Bedarf sowie die Finanzkraft des Schulträgers berücksichtigt. Als Beispiel nannte das Ministerium ein Neubauprojekt für die Grundschule Büchel in der Eifel, das vom Land mit 155 000 Euro unterstützt wird.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.