++ Aktuell: Die Corona-Lage in Rheinland-Pfalz am Samstag – Neuinfektionen, Inzidenz und Todesfälle ++

0
Symbolbild // pixabay.com

MAINZ. Mit oder an dem Coronavirus sind in Rheinland-Pfalz innerhalb eines Tages erneut 15 Menschen gestorben. Die Zahl aller im Zusammenhang mit dem Virus gestorbenen Menschen stieg damit am Samstag auf 1056, wie das Gesundheitsministerium in Mainz am Samstag mitteilte (Stand: 11.20 Uhr).

Die Zahl der Infizierten kletterte um 617 auf 62 595.

Am Vortag waren es noch gut doppelt so viele Neuinfektionen gewesen (1240) sowie fast drei mal so viele Tote (41). Allerdings melden am Wochenende auch nicht alle Gesundheitsämter ihre Zahlen.

Zurzeit sind 19 138 Menschen im Land mit dem Virus Sars-CoV-2 infiziert – 208 weniger als beim Höchststand am Freitag. Bei 42 401 Menschen gilt die Erkrankung als überstanden.

Die sogenannte Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen bezogen auf 100 000 Einwohner in den zurückliegenden 7 Tagen, lag am Samstag in ganz Rheinland-Pfalz bei 156,4. Am höchsten war diese Zahl für die aktuelle Infektionsdynamik in Speyer mit 476,7 vor Ludwigshafen (302,5). Am niedrigsten war die Inzidenz mit 73,1 in der Stadt Zweibrücken.

Laut dem Intensivregister der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) wurden 210 Corona-Patienten in Krankenhäusern intensivmedizinisch behandelt (Stand 12.15 Uhr). Das entsprach 23 Prozent der belegten Intensivbetten. 104 Patienten mussten beatmet werden.

Hinweis
Dieser Artikel stützt sich auf aktuelle Zahlen des rheinland-pfälzischen Gesundheitsministeriums
Vorheriger Artikel++ Folgenreicher Tweet – Politikerin veröffentlicht Hersteller-Preise für Corona-Impfstoffe! ++
Nächster ArtikelWetter in der Region: In Eifel und Hunsrück deutet sich weiße Weihnacht an

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.