Trübes Herbstwetter für Rheinland-Pfalz und Saarland

0
Eine Frau geht mit einem Hund im Nebel spazieren. Foto: Silas Stein/dpa/Symbolbild

MAINZ/OFFENBACH.Ein Hochdruckgebiet sorgt für ruhiges, aber trübes Wetter in Rheinland-Pfalz und dem Saarland. Am Freitagvormittag wird es überwiegend stark bewölkt und neblig, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mit. Im Tagesverlauf soll es Auflockerungen geben. Es bleibt trocken. Gebietsweise scheint die Sonne bei Höchsttemperaturen zwischen vier und acht Grad.

Am Samstag lockert es weiter auf und die sonnigen Abschnitte nehmen zu. Nur im Osten soll es teilweise stark bewölkt bleiben. Die Höchsttemperaturen liegen erneut zwischen vier und acht Grad. In der Nacht zu Sonntag gehen die Temperaturen auf drei bis minus einen Grad zurück, örtlich kann sich Reif bilden. Der Sonntag gestaltet sich anfangs noch wolkig, im Tagesverlauf scheint zeitweise die Sonne. Es weht ein schwacher Wind aus Südost. Die Höchstwerte erreichen drei bis sechs Grad, im Bergland zwei bis vier Grad.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.