Stadtwerke Trier geben reduzierte Mehrwertsteuer vollständig weiter

0
Foto: dpa-Archiv

TRIER. Wie die Stadtwerke Trier mitteilen, gibt die SWT die Senkung der Mehrwertsteuer von 19 auf 16 Prozent bzw. von 7 auf 5 Prozent ab 1. Juli an ihre Energie- und Wasserkunden weiter. Die Verrechnung des günstigeren Steuersatzes erfolgt automatisch mit der nächsten Jahresrechnung.

Dabei gelten folgende Regelungen: Rechnungen mit einem Ablesedatum vom 1. Juli bis 31. Dezember 2020 werden für den gesamten Zeitraum der Lieferung, also auch für Zeit vor dem 1. Juli 2020 mit dem reduzierten Steuersatz berechnet. Ab dem 1. Januar 2021 wird der Verbrauch vom 1. Juli bis zum 31. Dezember 2020 auf Basis der Verbrauchswerte der Vorjahre einer Gewichtung unterzogen und mit dem verringerten Mehrwertsteuersatz von 16 Prozent besteuert.

Die Berechnung des verringerten Mehrwertsteuersatzes wird automatisch auf der Jahresverbrauchsrechnung ausgewiesen. „Unsere Kunden müssen nichts tun. Der derzeit monatlich vereinbarte Abschlag bleibt gleich. Zu viel gezahlte Beträge werden wir mit der Jahresabrechnung erstatten. Das gilt für Grund- sowie auch für Verbrauchspreise“, so der zuständige SWT-Abteilungsleiter Michael Zepp.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.