Wespenstich verursacht Unfall – Fahrer verliert Bewusstsein

0
Foto: dpa-Archiv

Durch einen Wespenstich ist es auf der L255 zwischen Hussen und Asbach (Kreis Neuwied) zu einem Verkehrsunfall gekommen.

Nach Angaben der Polizei vom Montag hatte ein 51-Jähriger aufgrund einer allergischen Reaktion auf einen Wespenstich in einer Linkskurve kurzfristig das Bewusstsein verloren und war daraufhin von der Fahrbahn abgekommen. Er fuhr mehrere Hundert Meter über eine Wiese, bevor er in einem angrenzenden Waldstück mit einem Baum kollidierte und zum Stehen kam.

Der Mann blieb unverletzt, wurde aber zur ambulanten Behandlung des Wespenstichs in ein Krankenhaus gebracht. Der Unfall hatte sich bereits am Samstagabend ereignet.

Vorheriger ArtikelFrachtgeschäft am Flughafen im Aufwind: Shops öffnen wieder
Nächster ArtikelADAC erwartet Staus zum Ferienbeginn am Wochenende

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.