Mit Sprengkörpern und Machete im Wald unterwegs

0

LOSHEIM/SCHEIDEN. Am vergangenen Freitag, 8. Mai, wurde die Polizeiinspektion Nordsaarland darüber informiert, dass im Bereich des Sportplatz Scheiden mehrere Schüsse gefallen sind.

Im Rahmen der anschließenden Ermittlungen konnten die Beamten einen 22-jährigen Tatverdächtigen aus der Gemeinde Losheim feststellen. Er gab an in dem Bereich Sprengkörper gezündet zu. Eine Erlaubnis dazu konnte er nicht vorzeigen.

Bei einer folgenden Durchsuchung fanden die Beamten Waffen-und Sprengkörperteile sowie Messer und Macheten. Die Gegenstände wurden sichergestellt und werden einer waffenrechtlichen Überprüfung unterzogen. Neben der Anzeigen wegen des Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz kommt noch eine Strafanzeige wegen Verstößen gegen das Waffengesetz auf ihn zu.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.