Schwerer Unfall mit Vollsperrung – Abgerissener Motorblock flog durch die Luft

0
Foto: Stefan Puchner / dpa-Archiv

SAARLAND. Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich am Dienstagabend, 24. Oktober, gegen 21 Uhr, auf der Bundesautobahn 8, zwischen AS Einöd und AS Ernstweiler, ein schwerer Verkehrsunfall.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand kam der Fahrer eines schwarzen Opels zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte dort mit der rechtsseitigen Schutzplanke. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Motorblock aus der Karosserie gerissen und kam erst mehrere Meter weiter entfernt, mittig auf der Fahrbahn zum Liegen. Das Fahrzeug selbst kam nach weiteren Kollisionspunkten in der rechtsseitigen Planke zum Stehen.

Aufgrund auslaufender Betriebsstoffe und zahlreicher Fahrzeugteile auf der Fahrbahn musste die Bundesautobahn 8 in Fahrtrichtung Zweibrücken zur Verkehrsunfallaufnahme für etwa 3,5 Stunden voll gesperrt werden. Der Fahrzeugführer, 39 Jahre, wird durch die Kollision glücklicherweise nur leicht verletzt.

Die Polizei sucht in diesem Zusammenhang noch Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Entstehung des Verkehrsunfalls geben können. Diese werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion in Homburg (06841/1060) in Verbindung zu setzen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.