Neue Bus-Verbindung: Linie 14 in den Startlöchern

0
Symbolbild

Bildquelle: lokalo

TRIER. Ab Oktober erweitern die Stadtwerke Trier (SWT) ihren Fahrplan um eine zusätzliche Linie.

Die neue Linie 14 verbindet an Vorlesungstagen als Verstärkungslinie der Linie 4 künftig die Hochschule am Schneidershof und den Uni-Campus II. Die Linie verläuft von der Hochschule über Deutschherrenstraße, Treviris-Passage, Porta Nigra, Hauptbahnhof, Konstantin-Basilika, Kaiserthermen, und Petrisberg zum Campus II.

„Mit 20 neuen Fahrtenpaaren erreichen die Stadtwerke an Vorlesungstagen einen 15-Minuten-Takt zwischen der Innenstadt und dem Petrisberg“, freut sich Oberbürgermeister Wolfram Leibe. Von der höheren Beförderungskapazität profitieren nicht nur die Studierenden, sondern insbesondere auch alle Anwohner und Besucher des Petrisbergs, so Leibe weiter.

Vorheriger ArtikelAusgebleichte Fahnen-Girlande sorgt für Aufregung
Nächster ArtikelVollbesetzter Schulbus außer Kontrolle löst Massencrash aus

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.