Wieder ein Einbruch am helllichten Tag – Bargeld und Münzsammlung als Beute

0
Diesmal trafen die Einbrecher den Ort Morbach-Merscheid.

Bildquelle: Wikipedia

MORBACH. Wieder einmal haben Einbrecher am helllichten Tag zugeschlagen. Ziel war diesmal ein Einfamilienhaus in Morbach-Merscheid. Mit Bargeld, einem I-Pad und Teilen einer Münzsammlung konnten die Übeltäter unerkannt entkommen.


Gegen 12.20 am 15. Januar hebelten Einbrecher die zum Garten gelegene Terassentür eines Einfamilienhauses in der Haager Straße in Morbach-Merscheid auf und verschafften sich so Zugang zum Inneren des Hauses. Dies Meldet die Polizeiinspektion Morbach.

Eine Zeugin hatte zur Tatzeit zwei männliche Personen beobachtet, die zu Fuß auf der Haager Straße unterwegs waren und dann hinter dem betroffenen Haus verschwanden. Als sie dieselben Personen dann rund 20 Minuten später über eine Wiese in Richtung der Kreisstraße weglaufen sah, verständigte sie den Eigentümer des Anwesens.

Dieser stellte dann den Einbruch fest und alarmierte die Polizei, die sofort eine Fahndung einleitete, an der auch andere Polizeidienststellen beteiligt waren. Trotzdem konnten die Einbrecher unerkannt entkommen. Erbeutet hatten sie Bargeld, ein I-Pad und Teile einer Münzsammlung.

Die Täterbeschreibung ist vage. Sie waren beide etwa 170 – 180 Zentimeter groß und trugen dunkle Wollmützen. Beide waren mit blauen Jeans und dunkle Stoffjacken. Zur Nationalität kann die Polizei keine Angaben machen, bis auf die Tatsache, dass beide europäische Hautfarbe hatten.

Hinweise, insbesondere zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen in der Tatortnähe nehmen die Polizeidienststellen in Morbach (Telefon 06533-93740) oder Idar-Oberstein (Telefon 06782-10720) entgegen.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.