An die Scheibe geklopft und zugeschlagen: Busfahrer in Trier attackiert

0
Foto:dpa-Archiv

TRIER. Wie die Polizei Trier mitteilt, wurde am Morgen des gestrigen 19.08.20 ein Busfahrer der Stadtwerke Trier gegen 08.25 Uhr Opfer einer Körperverletzung in der Trierer Saarstraße.

Der Linienbus hatte an der „Haltestellte Gilbertstraße“ angehalten, um Fahrgäste in den Bus einsteigen zu lassen, als plötzlich ein unbekannter Mann ans Fahrerfenster herantrat, klopfte und dem Busfahrer anschließend mit dem Handrücken gegen die Stirn schlug.

Anschließend entfernte sich der Mann von der Tatörtlichkeit.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.