++ Starkregen in der Region: „Flächendeckende Unwetterlage“ – die Nacht in der Region Trier-Saarburg ++

0
Leserfoto aus Tawern /7 Bild "Na Dine"

REGION. Seit den späten Montagabendstunden kommt es in der gesamten Region Trier/ Trier-Saarburg/ Eifel zu Dauereinsätzen von Polizei und Feuerwehren aufgrund von Überschwemmungen. Grund ist der unwetterartige Dauerregen des aktuellen Wettertiefs.

Wie die Technische Einsatzleitung des Brand und Katastrophenschutzes Landkreis Trier-Saarburg gegen 2.10 Uhr mitteilte, ist diese seit etwa 0 Uhr im Einsatz und befindet sich im in Gerätehaus Konz. Die Einsatzleitung berichtet, dass der Landkreis Trier-Saarburg aktuell „flächendeckend von einer Unwetterlage betroffen“ sei, weshalb es zu einer großen Anzahl an Einsätzen kam. Unter anderem aufgrund überfluteter Fahrbahnen, übergetretener Gewässer sowie Wassereintritte in Gebäude.

Der Katastrophenschutz Trier-Saarburg informiert die Bevölkerung:
Im Landkreis Trier-Saarburg besteht die Gefahr von Überflutungen und Hochwasser. Führen Sie alle Maßnahmen zur Eigensicherung durch. Achten Sie auf weitere Informationen. Folgen Sie den Anweisungen der Einsatzkräfte.

++ DIE LAGE IN TRIER ++
++ Die Lage in der VG Südeifel ++

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.