Streit um Hunde auf Sitzplätzen: Frau verletzt Busfahrer

0

WADERN. Im Streit um Hunde auf Sitzplätzen im Bus hat eine Frau im saarländischen Wadern den Busfahrer verletzt.

Sie habe zunächst eine Bierdose auf den 55-Jährigen geworfen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Dann bekam er von ihr einen Fußtritt in den Rücken und einen Faustschlag ins Gesicht, wie es weiter hieß.

Der 55-Jährige hatte am Freitagabend auf der Fahrt von St. Wendel nach Wadern die Frau und ihre Begleiter gebeten, ihre Hunde von den Sitzplätzen zu nehmen. Dies taten die Fahrgäste auch.

Als der Bus an der Endhaltestelle hielt und alle Fahrgäste ausgestiegen waren, kam es zu dem Streit und dem Angriff auf den Fahrer. Die Polizei sucht nun Zeugen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.