Bei Streit – Patientin bei Auseinandersetzung im Krankenhaus schwer verletzt

27
Marcus Brandt / dpa-Archiv

BAD KREUZNACH. Bei einem Streit in einem Krankenhaus in Bad Kreuznach ist eine Patientin schwer verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilte, geriet die Frau am Freitagabend mit einem Besucher aneinander. Ein Tatverdächtiger habe sich wenig später bei der Polizei gestellt. Worum es bei dem Streit ging, war zunächst unklar.

(dpa)

27 KOMMENTARE

  1. Dazu noch eine Information : der Täter hat nach einem kurzen Streitgespäch , mehrmals mit dem Messer auf die Frau eingestochen . Danach floh der 25 Jährige , Afghanische Asylbewerber zunächst , stellte sich aber später am Bahnhof der Polizei .

      • Eric, einfach mal googeln, steht überall in der freien Presse, zur in der Gutmenschen-Rundschau wurde die diesbezügliche Information von der Zensur noch nicht freigegeben.

          • Anstatt die „Gutmenschen-Rundschau“ (LOL), würden Eric und seine Kumpels besser einmal z.B. die jüdische Rundschau als Medium nutzen. Dann wüsste er nämlich auch, welche schlimmen Verbrecher über die Grenzöffnung im Sep 2015 seelenruhig ohne Kontrolle in die BRD geströmt sind.

            http://juedischerundschau.de/das-blut-meiner-tochter-klebt-an-den-haenden-von-frau-merkel-135911282/

            Und viele Menschen, wie ich auch, haben diese naiven Bürger und Politiker noch vor den Gefahren und Risiken dieser schlechten Flüchtlingspolitik gewarnt. Man wollte es einfach nicht war haben und weiter auf der Welle der Medien (Refugees welcome) daher gleiten. Zum Dank wurden wir, die Kritiker.. dieser schlechten Politik noch diffamiert sowie entfreundet.

            Wirklich schlimm, wie sich dieses Land in den letzten drei Jahren entwickelt hat und damals befürchtete ich erst mit bürgerkriegsähnlichen Zuständen in 10 – 15 Jahren. Doch wenn ich mir jetzt schon ansehe wie die Verrohung der Gesellschaft fort streitet….
            Ohje ohje !

  2. Lustig waren damals auch die Kommentare hier, vor drei Jahren, von den ganzen Schlaumeiern die das nachgeplappert haben was ihnen Merkel und co vorgegaukelt haben:
    ..hey, die Leute zahlen ja eines Tages deine Rente 🙂 hatte einer geschrieben
    oder: Ja Deutschland braucht ja Zuwanderung von qualifizierten Fachkräften.
    Dann gabs tatsächlich noch welche die dachten die machen jetzt alle einen Crashkurs Deutsch und stellen sich dann nach 4 Wochen gleich ans Fliessband…

    oder auf facebook:
    Ihr wollt einen Flüchtling in eurer WG aufnehmen? Das geht so….
    Liest man heute nicht mehr.

  3. Ist tatsächlich mal ein Deutscher auffällig in der Form, wie wir es von Migranten/Islamisten gewohnt sind, beispielsweise die Amokfahrt kürzlich, wird SOFORT in den Medien hervorgehoben, dass es ein solcher war und natürlich eine Verbindung zur rechten Szene gemutmaßt.
    Ebenso auffällig ist es, dass die Überschrift in Bezug auf die Staatsangehörigkeit immer dann ins Auge stechen soll, wenn diese deutsch ist. Meist stellt sich
    dann gerade heraus, dass ein Migrationshintergrund vorliegt . Wie oft Ärzte von Muslimen bedroht werden, die eine Untersuchung vornehmen wollen, wird nicht öffentlich gemacht .
    Und es gibt unendlich viele Beispiele für Migrationsgewalt…

  4. Ja genau so wertvoll.deswegen werden sie Staatlich so gefördert und bekommen alles und unsere Rentner,Alleinerziehende Mütter leben in Armut!!!regt einen nur auf .jeder idiot der in Deutschland angemeldet ist bekommt Kindergeld , hartz4.und arbeiten noch schwarz nebei.das beste die familienagehörigen leben in ihren Ländern schön weiter .mann ist ja schnell über die grenzen drin. Alles raus geschmiessenes Geldwir dummen zahlen die steuern!!!!!

  5. Nur mal so um sich eine Meinung bilden zu können (Aus einem Artikel DER WELT):
    Pakistan:

    „Fast neun Jahre saß Asia Bibi im Todestrakt eines überfüllten Gefängnisses – gemeinsam mit Mördern, getrennt von ihrer Familie. Weil sie den Propheten Mohammed beleidigt haben soll, als sie sich zum Christentum bekannte. Und Christ sein ist gefährlich in ihrem Heimatland Pakistan.
    An jenem Tag 2009 hatte Asia Bibi aus demselben Brunnen getrunken wie die muslimischen Bewohner ihres Dorfes. Die warfen ihr vor, den Brunnen zu „verunreinigen“, indem sie als Christin daraus trinke. Darauf wagte die Katholikin ein folgenschweres Widerwort: „Jesus hat mich gerettet. Und was hat euer Prophet für euch getan?“, antwortete sie.
    Wegen dieser angeblichen Gotteslästerung wurde sie zum Tode verurteilt.“

    Und solche Gutmenschentanten wie die Studentin aus Amberg denken noch das seien alles nette Menschen, von denen keine Gefahr ausgehe. Hier gehts um Pakistan, aber in Marokko, Afghanistan oder sonstwo sind muslimische Massenmenschen nicht anders, gewaltbereit und gewillt im Namen ihrer Religion zu töten.

  6. Alle Muslimen sind nicht gleich auch nicht alle sind gewaltätig .ich lebe mit meiner familie seit 40 jahren in Deutschland sind auch Muslime .Wir haben keinen Mitmenschen ein Leid ,Schmerz sonst irgendwas angetan.Die Menschen die aus diesem Kriegsgebieten sind ,sind teilweise anders drauf anstatt das die jungen männer für ihr Land kämpfen kommen sie lieber hin und denken ich habe meine familie dort verloren und hier habe ich nichts zu verlieren!!!! Absolut falsch ,grausam,!!!!Die gehören weg von hier sie sorgen für Unruhe für Gewalt usw. Wir verstehen euch Deutschen ihr habt recht das ihr um euer Land kämpft,unser religion hat mit diesen terroristen nichts zutun!!!! Sie missbrauchen es ! Diese sündenböcke!! Die gehören weggesperrt für mmer.todesurteil!leider sind da unsere politiker unsere wähler und unsere merkel schuld haben jeden reis gelassen !aber steckt nicht alle muslime in einem sack! Ihr Christen seid auch nicht alle gleich oder???

  7. @ Peter!!! Also lieber den mund halten ,schäm dich sowas zu schreiben!kommt nicht mit solchen geschichten und einzelfällen ! Was hat euer katohlik hitler gemacht !!!! Tausende von unschuldige Menschen Juden herzlos kaltblutig erschossen,vergast ! So und jetzt sage ich euch auch ihr deutschen ihr christen seid dadran schuld!!!! Euer religion ist auch nicht so ganz ohne !!!!

    • Lieber Mulsim das schreibt sich Katholik , wenn ihr genau so schlecht lest wie schreibt wundert es mich nicht wieso der Koran so ausgelegt wird , weil niemand ihn lesen konnte, gilt auch für die Bibel und viele Christen.
      Laut Wikipedia wurden dabei 5,6 bis 6,3 Millionen Juden durch den Nationalsozialismus getötet.

      • Passt jetzt auch nicht so ganz, weil per definitionem sind die die für den Holocaust verantwortlich waren keine Christen. Abgesehen davon sind alle heiligen Bücher das Papier nicht wert auf dem sie gedruckt sind, aber jeder kann das glauben was er will, gefährlich wirds nur wenn ich glaube meine Religion sei besser als die der andern und darum andere verfolge, was im Islam leider mehr als üblich ist. Auch unser Freund hier, der vor mehr als 40 Jahren, so sagt er, hierhergekommen ist, kommt logischerweise aus einem Land, in dem der Islam alle anderen Religionen unterdrückt, denn ein islamisches Land in dem jeder das glauben kann was er will gibt es zur Zeit nicht.

    • Schon klar, berechtigte Kritik nicht erwünscht, lieber alles unter den Teppich kehren und einen auf schöne heile Welt machen. Erklär mir mal warum du hier deine Religion ausleben darfst und in deiner Heimat jeder, der nicht Moslem ist, um sein Leben fürchten muss wenn er das allzuoffen zeigt???????????

  8. Boah erika du hast weder von Politik ,Religion noch von Kultur eine ahnung .flieg mal nach istanbul seh dir dort mal eure tolle kirche dir an ! Ein Tipp von mir .!!!!wenn jeder Moslem ein Verbrecher oder ein terrorist wäre ohh gott ,dann würdest du gar nicht mehr lieben !!! So lächerlich was du von dir gibst! Pass auf dich gut auf! Hab nicht soviel angst!!!

    • Kennst Dich wenig aus in deinem eigenen Land:

      Situation der Christen in der Türkei:

      „Theologie kann von christlichen Studenten nur noch an islamisch-theologischen Fakultäten studiert werden. Pfarrer müssen sich entweder als Diplomaten ausweisen oder türkische Staatsangehörige sein. Der Titel „ökumenisch“ wird dem ökumenischen Patriarchen und Erzbischof von Konstantinopel Bartholomäos I. de jure aberkannt. Hierzu ermittelt die türkische Staatsanwaltschaft gegen das Festhalten des Patriarchen an seinem Titel, trotz eines Gerichtsurteils. Bibeln und andere christliche Literatur dürfen auf den Straßen nicht verteilt werden, christliche Straßenfeste und Prozessionen sind verboten, christlichen Rundfunksendern wird grundsätzlich keine Lizenz erteilt. Christen haben geringe bis keine Chancen in höhere Positionen der Politik, der Verwaltung und des Militärs aufzusteigen. Somit existiert bis in die Gegenwart eine politisch gewollte Diskriminierung von Muslimen gegenüber Christen.[30]

      Zu den weiterhin ungeklärten Problemen zählen die nicht mögliche Ausbildung von christlichen Geistlichen und die anhaltende Schließung des Seminars von Heybeliada und des Heilig-Kreuz-Seminars; der Rechtsstatus der nicht vom Lausanner Vertrag geschützten Kirchen, die lediglich als Vereine von Einzelpersonen existieren, sowie damit zusammenhängend der Erwerb oder Bau und die religiöse Nutzung von Immobilien. Auch die Renovierung alter Kirchen ist durch juristische Schikanen erschwert, Enteignungen von Kirchengütern noch immer Praxis. Trotz Änderungen im Bau- und Vereinsrecht gilt nach Einschätzung von Missio: „Sicher auch mittelfristig nicht möglich sein wird der Bau von Gebetsstätten in Trägerschaft von Kirchen, da die Kirchen keinen Rechtsstatus haben.“[31] Die evangelischen Christen fordern, dass in der geplanten neuen türkischen Verfassung die Religionsfreiheit gestärkt wird.[32] Quelle Wikipedia

      Wenn wir die Moslems hier auch so behandeln würden…

  9. Es geht nicht um Religion,sondern Es geht nur um Macht und Geld! Euere nette Frau Merkel transportiert in manchen Ländern schöne tolle Waffen damit sie Syrien schön bombardieren können ,ist dafür auch Christentum schuld oder unsere Politiker??ihr seid auch nicht ohne !!! Denkt was ihr wollt mir ist es zu blöd mich und meine Religion hierzu verteidigen.ich bin ein gesunder mensch lebe meine religion in gesunden maßen ohne jemanden was zu schaden !!

  10. Editiert, da nicht veröffentlicht worden. Warum auch immer?!

    @JUDE,ARABER,PAKISTANER,TÜRKE,

    Da geht es schon wieder los mit der abgrundtiefen Oberflächligkeit. Wer historische Figuren einsetzt um sich argumentativ zu stützen, der sollte mehr darüber wissen, als das, was er aus Wikipedia oder den Staatsmedien erfahren „durfte“. Hitler wurde von den „Deutschen“ nicht gewählt um Juden zu vergasen, sondern weil er vorgaukelte, sie vom Versailler Vertrag zu befreien, ████████████████████████! Was er aber brachte, war eben das Gegenteil, nämlich dass „die Deutschen“ bis heute nicht vom ███████████ befreit wurden und ausgenommen werden können, auch wenn viele es gar nicht mehr wahrnehmen, weil die wirkliche Freiheit durch Ersatzbefriedigungen und das Bedienen der niederen Triebe in einen Nebel getaucht wurde, welcher für die meisten zu dicht ist um ihn durchschauen zu können. Und wenn du dann noch wüsstest, wie dieser Hitler in Wirklichkeit unrechtsmäßig an die Macht gebracht wurde, wer ihn wirtschaftlich unterstützte und mit welchen Methoden die „Deutschen“ gegen alle Menschenrechte manipuliert und tiefenindoktriniert wurden , wie das mit allen Staats-Völkern gemacht wird, die ihre Souveränität an ███████████ abtreten, dann würdest du solchen Stumpfsinn nicht von dir geben. Heute hat jeder, der gewillt ist, die Möglichkeit sich von diesen geistigen Ketten zu befreien; man muss es nur wollen.

    Hilter war genau so wenig Christ, wie jene, welche sich heute das Wort in ihren Parteinamen gesetzt haben, oder von christlichen Werten schwafeln. Und überhaupt hat dieser ganze Religionen-███████vergleich mal wieder nur einen Zweck, nämlich die Spaltung der Menschen. Es brauch kein Islam, es brauch kein Christentum oder Judentum. Was es aber braucht ist Menschtum und das einzige Gebot was es einzuhalten gilt, ist jenes alte aber auf immer beständige Sprüchlein: “ Was du nicht willst, das man dir tut, das füg auch keinem andern zu. “ Dieser Satz beweist die Überflüssigkeit aller Gesetze oder Gebote und jene, welche uns etwas anderes auftischen, sind nur Blender welche uns berauben wollen!

    „Christentum: Der von den Römern des Kaiserreichs erfundene Glaubenszauber, der Kirchenirrsinn der
    weißen Völker, die Verneinung der von Jesus gefundenen Wahrheit. Der durch Jesus von Nazareth zum ersten Male rein und richtig ausgesprochene Gedanke der freien Menschheit, die Liebe, die Staatlosigkeit, wurde von den römischen Staatsmännern ins Gegenteil verdreht und so im Laufe des dritten Jahrhunderts, nach Ablehnung des ähnlich geordneten Mithrasdienstes, zum gesetzlichen Staatswahn (zur Staatsreligion) erhoben. Jede Kirche, nicht nur die römische, ist der Staat, in dem sie herrscht. Jeder Staat sucht sich seine eigene Kirche zu schaffen, denn jede Kirche ist Falschdenkzwang zum Zwecke der Herrschaft. Alle christlichen Kirchen bekennen sich zum Glauben, aber nicht zur Wahrheit und zur Liebe, sie wollen herrschen und haben zu diesem Zwecke im Laufe der letzten 2000 Jahre eine heilige Gewaltgaukelei nach der andern erfunden, sie haben Ketzer verbrannt und ihr Eigentum an sich gebracht, sie beten noch heute für das Wohlergehen der Massenmörder ihres Staates und feiern frohe Feste, wenn wieder einmal eine recht blutige, glänzende Niederlage auf irgendeinem Menschenschlachtfelde errungen worden ist.“ E.G.S. (1922)

    Beste Grüße

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.