Kaiserslautern: Wahl der Miss Rheinland-Pfalz 2017

0

KAISERSLAUTERN. Die schönste Frau in Rheinland-Pfalz wird heute in Kaiserslautern gesucht. Die Bewerberinnen präsentieren sich bei der Kür der Miss Rheinland-Pfalz unter anderem in kurzen Interviews und in Bademode.

Gesucht und gekürt wird dabei eine Miss – kein Topmodel. Der Unterschied: Ein Model präsentiert z. B. die Kleidung eines Designers, spielt als Person keine Rolle und soll nicht vom Produkt ablenken. Eine Miss präsentiert sich mit all ihrem Charme und ihrer Ausstrahlung selbst. Das Feld der Teilnehmerinnen setzt sich aus allen Berufssparten und Studiengängen zusammen. So ist zum Beispiel die amtierende Miss Germany Lena Bröder aus Nordrhein-Westfalen Lehrerin für Hauswirtschaft und katholische Religion.

Die Wahl zur Miss Rheinland-Pfalz findet in drei Durchgängen statt: 1. Durchgang Präsentation in Abendmode mit einem Kurzinterview mit dem MGC-Moderator. Im 2. Durchgang treten die Kandidatinnen in Bademode auf und im 3. Durchgang erfolgt die Siegerehrung.

Jury-Mitglieder beim Event im K in Lautern sind: Sarah Boss (Miss Rheinland-Pfalz), Marco Cerullo (Mister Rheinland-Pfalz), Dirk Grimme (Travelite), Markus Habich (Marketingleiter 1. FCK), Pascal Kappès (Mister Saarland), Frank Ostermann (stellv. Geschäftsführer Westpfalz-Klinikum), Andreas Sprengart (Geschäftsleiter Antenne Kaiserslautern) sowie Christoph Feige (Center Manager K in Lautern).

Miss Rheinland-Pfalz 2017 vertritt ihren Titel dann bei der Miss Germany Wahl im Europa-Park in Rust am Samstag, 18. Februar 2017.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.