Randalierende Chaoten in Tarforst schlagen Scheiben ein

0
Symbolfoto. Nahaufnahme eines Blaulichts von einem Polizeiwagen für den Bericht
Symbolfoto

TRIER. Randalierende Chaoten waren in der Nacht zum Ostersonntag in dem Trierer Stadtteil Tarforst unterwegs und begingen dort mehrere Sachbeschädigungen.

So wurden im Bereich der Sportanlagen an zwei aufgestellten Schaukästen die Verglasung eingeschlagen und Teile der Kästen mit Gewalt herausgerissen.


An einem Schaukasten wurde zudem die Öffnung aus der Verankerung gebrochen. Der hier angerichtete Sachschaden wurde mit 1.200 Euro beziffert.

Nur wenige hundert Meter entfernt wurde die Seitenscheibe des Führerhauses eines in einem Seitenweg der Tarforster Straße abgestellten Lkw mutwillig eingeschlagen und zerstört. Der Schaden beträgt rund 500 Euro.

Der Tatzeitraum für die Straftaten kann von Samstag, 4. April, 21.30 Uhr bis Sonntag, 05. April, 7 Uhr eingegrenzt werden.

Aufgrund der örtlichen Nähe der Tatorte kann ein Zusammenhang nicht ausgeschlossen werden.

Zeugen, die Angaben zum Tatgeschehen oder den Tätern machen können, werden gebeten sich mit der Polizei Trier, 0651-9779-3200 in Verbindung zu setzen.

[email protected] – lokalo.de-Leser berichten

Der neue Service bei lokalo.de:
Informationen, Fotos und Videos zu Ereignissen in der Region per Mail an [email protected].

lokalo.de-Leser berichten direkt von den Orten des Geschehens.
Brandaktuelle News aus erster Hand.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!

Vorheriger ArtikelKirmes-Schlägerei in der Eifel – Junge Männer durch Kopfstöße verletzt
Nächster Artikel14-jähriges Mädchen rettet betrunkenen Vater vor Alkoholfahrt

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.