Schwerer Unfall auf der A1 – Verkehrsbehinderungen immer noch möglich

0
Symbolfoto

Bildquelle: Arno Bachert/pixelio

SCHWEICH. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es heute im Laufe des Vormittags auf der Autobahn A1 in Höhe der Anschlussstelle Schweich. Der Fahrer eines PKW, der in Richtung Koblenz unterwegs war, hatte sich mit seinem Wagen überschlagen. Er musste schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Autobahn war eine Stunde lang komplett gesperrt.

Kurz nach 11 Uhr heute Morgen ereignete sich, wie die Autobahnpolizei Schweich mitteilt, auf der Autobahn A1 in Höhe der Anschlussstelle Schweich in Richtung Koblenz ein schwerer Verkehrsunfall. Als die Rettungskräfte am Ort des Geschehens eintrafen, fanden sie einen PKW vor, der auf dem Dach lag. Der schwer verletzte Fahrer musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Nähere Informationen über den Unfallhergang gibt es derzeit noch nicht.

Die Autobahn musste wegen der Bergungsarbeiten rund eine Stunde lang komplett gesperrt werden. Inzwischen ist sie einspurig wieder befahrbar. Es kann noch immer zu Behinderungen kommen.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!
Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.