Einbruch mitten in der Nacht – 93-jähriges Opfer im Schlaf überrascht

0
Symbolbild

Bildquelle: pixelio.de/Uwe Schlick

IDAR-OBERSTEIN. Einen besonders dreisten Überfall gab es heute in den frühen Morgenstunden in Idar-Oberstein. Opfer wurde eine 93-jährige Frau, die in ihrer Wohnung von einem Einbrecher im Schlaf überrascht wurde.

Gegen 3 Uhr am heutigen Morgen kletterte ein Unbekannter über ein Regenrohr an einem Haus in der Idar-Obersteiner Hauptstraße nach oben und trat dort das Fenster zur Wohnung einer 93-jährigen Frau auf. Er überraschte die alte Dame im Schlaf. Wie die Polizei Idar-Oberstein mitteilt, forderte er das Opfer mit den Worten „Geld, Geld, Geld“ auf, ihm ihr Bargeld auszuhändigen. Anschließend flüchtete er mit seiner Beute durch die Wohnungs- und Haustüre. Die eingeschlagene Fluchtrichtung ist unbekannt.

Der Unbekannte soll etwa 50 Jahre alt gewesen sein, ungefähr 170 Zentimeter groß und trug der Beschreibung zu Folge eine graue Jacke. Er war nicht maskiert und hatte keinen Akzent. Dem Opfer ist aufgefallen, dass der Einbrecher sehr nach Zigarettenrauch gerochen habe.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!
Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.