Stagniert die Arbeitslosigkeit in RLP weiter? Arbeitsagentur legt März-Zahlen vor

Wie hat sich der Arbeitsmarkt in Rheinland-Pfalz im März entwickelt? Wie viele Menschen stehen ohne Job da? Zu diesen Fragen will die Regionaldirektion am Donnerstag Antworten liefern.

0
Eine Fassadenbeschriftung weist auf die Agentur für Arbeit hin. Foto: Marijan Murat/dpa/Symbolbild

SAARBRÜCKEN/MAINZ. Die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit wird an diesem Donnerstag (9.55 Uhr) Zahlen zum rheinland-pfälzischen Arbeitsmarkt für den März vorlegen.

Im Februar waren 121.800 Menschen im Bundesland ohne Job. Die Arbeitslosenquote lag im Februar bei 5,4 Prozent und war damit unverändert im Vergleich zum Januar. (Quelle: dpa)

Vorheriger ArtikelJahr der Krisen: Statistisches Landesamt berichtet über Wirtschaftsentwicklung 2023
Nächster Artikel++ Regen, Gewitter, Sonne mit Saharastaub: Das Osterwetter in der Region ++

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.