++ Ungemütliches Wetter in der Region: Regen und stürmische Böen im Bergland ++

0
Ein Windsack weht bei stürmischem Wetter im Wind. Foto: Silas Stein/dpa/Symbolbild

OFFENBACH. Das Wetter in Rheinland-Pfalz und im Saarland bleibt ungemütlich. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach sagt für Mittwoch vor allem im Bergland starke, vereinzelt stürmische Böen vorher. In der zweiten Tageshälfte kommen von Norden Schauer auf.

In der Pfalz bleibt es weitgehend trocken. Die Temperaturen liegen bei sechs bis acht Grad, in höheren Lagen bei vier Grad. In der Nacht zum Donnerstag bleibt es bewölkt und zeitweise regnerisch bei Tiefstwerten von fünf bis drei Grad, im Bergland um zwei Grad. Es weht ein mäßiger bis frischer Wind mit starken bis stürmischen Böen.

Der Donnerstag beginnt ebenfalls mit Wolken und Regen. In Teilen des nördlichen Berglands kann es laut DWD zu Dauerregen kommen. Die Temperaturen liegen bei acht bis elf Grad, in höheren Lagen um vier Grad. Es weht erneut ein frischer bis starker Wind. Verbreitet sind stürmische Böen oder Sturmböen möglich, in Hochlagen auch schwere Sturmböen. (Quelle: dpa)

Vorheriger Artikel++ Update: Vier Männer verantwortlich für Geldautomaten-Sprengung ++
Nächster ArtikelMedizinischer Notfall auf der Autobahn: 57-Jähriger stirbt auf dem Weg ins Krankenhaus

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.