Trier-Nord: Einbruchsserie in Kleingartenanlagen am Grüneberg – sechs Parzellen betroffen

0
Foto: dpa/Symbolbild

TRIER. Über das vergangene Wochenende wurde im Bereich des Grünebergs in Trier-Nord eine Zunahme von Einbrüchen in Kleingartenanlagen verzeichnet. Mindestens sechs Anlagen waren von den Tätern betroffen, wobei bislang keine konkreten Hinweise auf die Identität der Täter vorliegen.

Die unbekannten Täter verschafften sich gewaltsam Zutritt zu den Kleingartenparzellen, wobei sie offensichtlich gezielt nach Wertgegenständen suchten. Die genaue Schadenshöhe und der Umfang des Diebesguts werden derzeit noch ermittelt.

Die Polizei Trier bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Kleingartenanlagen Am Grüneberg beobachtet haben oder sonstige relevante Informationen besitzen, werden gebeten, sich umgehend bei der Polizei zu melden. Hinweise erbittet die PI Trier unter 0651/9779-5210. (Quelle: Polizeidirektion Trier)

Vorheriger ArtikelBundesgerichtshof: Urteil über Trierer Amokfahrer wegen Rechtsfehler überwiegend aufgehoben
Nächster ArtikelFischbach: In Hals und Oberkörper! 47-Jähriger sticht auf zwei Männer ein: U-Haft

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.