Fischbach: In Hals und Oberkörper! 47-Jähriger sticht auf zwei Männer ein: U-Haft

1
Foto: dpa-Archiv

FISCHBACH. Ein 47-Jähriger ist nach einem Messerangriff auf zwei Männer in Fischbach (Landkreis Birkenfeld) in Untersuchungshaft gekommen.

Er soll den beiden Männern am Freitag Stichverletzungen am Hals und Oberkörperbereich zugefügt haben, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft in Bad Kreuznach am Montag. Die beiden Opfer kamen ins Krankenhaus, befänden sich aber nicht mehr in Lebensgefahr und seien wieder entlassen worden. Nach bisherigem Stand hatten sich der 58-Jährige und der 51-Jährige auf der Straße unterhalten, als der Verdächtige sie unvermittelt angegriffen haben soll.

Hinweise auf eine mögliche Vorgeschichte oder auf Motive des Verdächtigen lagen laut Staatsanwaltschaft noch nicht vor. «Die Geschädigten können es sich nicht erklären», sagte der Sprecher. Der Verdächtige habe sich bislang noch nicht zu den Vorwürfen geäußert. Gegen ihn wird nun wegen Verdachts auf versuchte Tötung ermittelt.

(dpa)

Vorheriger ArtikelTrier-Nord: Einbruchsserie in Kleingartenanlagen am Grüneberg – sechs Parzellen betroffen
Nächster ArtikelNaturpark Südeifel: Lichtverschmutzung immer größeres Problem für Zugvögel und Insekten

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.