Mehrere Verkehrsstraftaten: PKW bleibt an Ehranger Brücke liegen

0
Polizeiwagen
Foto: David Inderlied/dpa/Illustration

TRIER. In den frühen Morgenstunden des 30.7. wurden mit einem roten Opel Corsa, der mit zwei männlichen Personen besetzt war, mehrere Verkehrsstraftaten begangen.

Im weiteren Verlauf musste der Fahrer des Opel auf der „Ehranger Brücke“ (BAB 64a) in Fahrtrichtung Luxemburg aufgrund einer Fahrzeugpanne stehen bleiben.

Da aktuell noch zu ermitteln ist, welcher der beiden Insassen den Opel geführt hatte, werden Zeugen, die hierzu sachdienliche Angaben machen können, gebeten, sich mit der Polizeiautobahnstation Schweich in Verbindung zu setzen (Telefon: 06502/9165-0, E-Mail: [email protected]). (Quelle: Polizeipräsidium Trier)

Vorheriger ArtikelVeränderungen im Kader: Mehrere Spieler verlassen die Dolphins Trier
Nächster Artikel++ Wetter in der Region: Regen und Gewitter gehen weiter – Starkregen möglich ++

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.