Aveler Tal: Fahrerflucht nach Crash mit hohem Sachschaden

0
Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

TRIER. Die Polizeiinspektion Trier sucht Unfallzeugen für einen Vorfall vom vergangenen Samstagabend, 11.12, wie die Polizei mitteilt.

Gegen 19.00 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden im Aveler Tal: Ein dunkler PKW der Marke Daimler-Benz soll in Fahrtrichtung Tarforst unterwegs gewesen sein und kollidierte in Höhe der Hausnummer 21 (gegenüber der Haltestelle Kolonnenweg) mit einem am Fahrbahnrand parkenden PKW der Marke Seat. Beide Fahrzeuge wurden bei dem Aufprall stark beschädigt.

Trotzdem setzte der Verursacher seine Fahrt in Richtung Tarforst fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Der Gesamtschaden beträgt nach erster Schätzung ca. 15.000,- Euro.

Zeugen werden gebeten, sich mit der zuständigen Polizeiinspektion Trier in Verbindung zusetzen (0651/9779-5212).

Vorheriger ArtikelVandalismus: Vier Autos mutwillig zerkratzt
Nächster ArtikelTrier Innenstadt: Unbekannter schlägt 79-Jährige in Schaltervorraum nieder

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.