Impfbusse on Tour: Über 120.000 Impfungen – Anzahl der Busse und Termine erhöht

0
Foto: dpa

MAINZ/TRIER. Wie die Landesregierung Rheinland-Pfalz mitteilt, sind seit Beginn der Impfbus-Kampagne über 120.000 Corona-Schutzimpfungen verabreicht worden. Die Zahl der Impbusse und der Termine wurde wegen der angespannten Corona-Lage noch einmal erhöht.

„Seit dreieinhalb Monaten fahren die Impfbusse durch das Land und ermöglichen den Rheinland-Pfälzerinnen und Rheinland-Pfälzern, sich flexibel und unbürokratisch impfen zu lassen.

Die Lage ist ernst, unser Ziel ist es die Impfquote weiter voranzubringen. Um der großen Nachfrage an den Impfbussen gerecht zu werden, haben wir zum Angebot der niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte die Impfkampagne weiter verstärkt. Seit dieser Woche ergänzen acht reaktivierte Standby-Impfzentren und 21 Impfstellen an Krankenhausstandorten das Impfangebot in Rheinland-Pfalz. Darüber hinaus haben wir die Zahl der Impfbusse weiter erhöht. Alle Menschen im Land, die sich impfen lassen wollen, haben damit die Möglichkeit, unkompliziert eine Coronaschutzimpfung zu erhalten“, so Landesimpfkoordinator Daniel Stich. Er appellierte: „Ich möchte auch nochmals zur Solidarität gegenüber vulnerabler Gruppen aufrufen:  Schützen Sie sich und andere.“

Die Landesregierung hat die Impfbuskampagne ins Leben gerufen, um den Rheinland-Pfälzerinnen und Rheinland-Pfälzern ein wohnortnahes, unbürokratisches und flexibles Impfangebot machen zu können. Nach dem Prinzip: Kommen, ausweisen und Schutzimpfung erhalten, wurden seit dem Startschuss der Kampagne am 2. August mehr als 120.000 Schutzimpfungen verabreicht. Auch im Dezember sind die Busse an bis zu sieben Tagen wöchentlich flächendeckend im Land unterwegs. Es werden Erst- und Zweitimpfungen sowie Booster-Impfungen in den Bussen verabreicht.

Alle genauen Standorte und Zeiträume für die kommende Woche des Impfbusses finden sich im Anhang und unter: https://corona.rlp.de/de/impfbus/

Impfbus-Termine in der nächsten Woche (KW48, ab 26.11.2021) hier als PDF-Download!

Vorheriger ArtikelAutofahrer rast in Gleisbett und geht auf Polizisten los: Mit Taser außer Gefecht gesetzt
Nächster ArtikelSpiegel wechselt nach Berlin: Eder soll neue Klimaministerin in Rheinland-Pfalz werden

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.