++ Trier AKTUELL: Warnung vor falschen Wasserwerkern – 86-Jährige in Wohnung beraubt! ++

0
Fremde nicht leichtgläubig in die Wohnung lassen. Foto: dpa

TRIER. Aktuell warnt die Polizei Trier vor angeblichen Wasserwerk-Mitarbeitern. Die Trickdiebe versuchen so einen Zugang zu den Wohnungen zu erhalten um dort Diebstähle zu begehen.

Demnach gingen am gestrigen Donnerstag, dem 18. November, bei der Kriminalpolizei zwei Meldungen solcher Sachverhalte ein. In beiden Fällen klingelten die bislang unbekannten Täter bei alleinlebenden älteren Menschen. Unter dem Vorwand, bei Bauarbeiten seien Wasserleitungen beschädigt worden, sodass die angeblichen Wasserwerks-Mitarbeiter nun die Leitungen im Haus überprüfen müssten, erlangten sie Zutritt zu den Wohnungen.

In einem der beiden Fälle erbeuteten die Trickdiebe in der Wohnung einer 86-Jährigen aus Trier einen vierstelligen Bargeldbetrag.

Die Polizei warnt und rät:

  • Mitarbeiter der Wasserwerke haben Dienstausweise oder Vollmachten mit Siegel der Wasserwerke. Lassen Sie sich diese vorzeigen, bevor Sie vermeintliche Mitarbeiter in Ihr Haus / Ihre Wohnung lassen!
  • Wenn Sie Zweifel haben, erkundigen Sie sich telefonisch zunächst bei dem für Sie zuständigen Wasserwerk, ob es sich um echte Mitarbeiter handelt.
  • Lassen Sie Fremde in Ihrem Haus / Ihrer Wohnung nie unbeaufsichtigt!
  • Vorheriger Artikel++ Pause in der Stadt? – Eure Mittagstisch-Angebote in Trier am Freitag (19. November)++
    Nächster ArtikelRLP: Nach Kollision mit Bäumen fängt Fahrzeug Feuer – Fahrer stirbt im Unfallwrack

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.