Impfung: Anmeldung ab heute bei acht Impfzentren in RLP möglich

0
Foto: Lennart Preiss/dpa/Symbolbild

MAINZ. Die Rheinland-Pfälzer können sich von diesem Donnerstag an für eine Corona-Schutzimpfung in einem von acht wieder eröffneten Impfzentren anmelden. Möglich sind sowohl Erst- und Zweitimpfungen als auch Auffrischungsimpfungen (Booster), wie das Gesundheitsministerium mitteilte. Voraussetzung für die Anmeldung zu einer Booster-Impfung ist, dass die zweite Impfung schon mindestens sechs Monate zurückliegt. Dazu berechtigt sind alle Erwachsenen über 18 Jahre. Die Anmeldung läuft über das landesweite Portal www.impftermin.rlp.de.

Mit dabei sind die Impfzentren im Landkreis Mainz-Bingen, in Neustadt an der Weinstraße, in Trier, in Koblenz, in Ludwigshafen, in Germersheim, im Rhein-Lahn-Kreis und in Kaiserslautern. Das Mainzer Impfzentrum bereitet sich darauf vor, bald auch wieder die Spritze gegen Corona anbieten zu können. Der gelbe Impfpass muss mitgebracht werden. Es sei möglich, einen QR-Code zu bekommen, hieß es im Gesundheitsministerium.

In den anderen Regionen sollen verstärkt Impfbusse eingesetzt werden. Sie sollen vor allem an bestimmten Einrichtungen halten, damit die Menschen nicht im Nassen und Kalten warten müssen. Erster Ansprechpartner bleiben Hausärzte und andere Praxen niedergelassener Mediziner. Die Kassenärztliche Vereinigung veröffentlicht eine Liste mit Ärzten, die auch Menschen impfen, die sonst nicht ihre Patienten sind. (dpa)

Vorheriger Artikel++ lokalo.de Blitzerservice am Donnerstag: Hier gibt es heute Kontrollen ++
Nächster ArtikelNach Linken-Spaltung: Saar-Landtag organisiert sich in neuer Aufstellung

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.