Herzerwärmend: Katastrophenhelfer findet Puppe und reinigt sie – Polizei sucht jetzt „Puppen-Mutti“

0
Foto: Polizei Koblenz

KOBLENZ/DERNAU. Wie die Polizei Koblenz mitteilt, hat ein Helfer des Malteser Hilfsdienstes bei  Aufräumarbeiten aus Georgsmarienhütte in einem Gebüsch im Bereich Dernau eine „Baby Annabell-Puppe“ entdeckt.

Als Familienvater war ihm sofort bewusst, dass diese Puppe sicherlich sehr von einem Kind vermisst wird.

Wie die Polizei weiter mitteilt, nahm er die Puppe mit nach Hause, reinigte sie und würde sie gerne dem Kind wieder zurückgeben, dem die Puppe zuvor gehört hat.
Die Polizei bittet den rechtmäßigen Eigentümer, sich unter der Rufnummer 0261/103-2013 bei der Polizei Koblenz zu melden, damit eine Kontaktaufnahme mit dem Finder organisiert werden kann.
Vorheriger ArtikelStiftung Denkmalschutz: Notfallprogramm für Schäden an historischen Bauten
Nächster ArtikelMorbach: Aus Kurve geflogen und mehrfach überschlagen – Transporterfahrer schwerverletzt!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.