Zeugen gesucht: Kinder werfen in Saarburg Steine auf fahrendes Auto

0
Foto: dpa-Archiv

SAARBURG. Am gestrigen Abend, Donnerstag, 29.07.2021, gegen 18 Uhr, kam es auf der B 51 in Höhe der Fußgängerbrücke Saarburg-Beurig, zu einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr.

Zwei Kinder im Alter von 10-11 Jahren standen laut Zeugenaussagen zum genannten Zeitpunkt auf der Brücke und warfen kleinere Steine herunter. Hierbei wurde ein vorbeifahrender Pkw im Bereich der Motorhaube von zwei Steinen getroffen. Der entstandene Sachschaden dürfte sich auf etwa 1000 Euro belaufen. Verletzt wurde niemand.

Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Saarburg unter der Tel.-Nr. 06581/9155-0 in Verbindung zu setzen.

Vorheriger ArtikelPaukenschlag im Saarland: Landesliste der Grünen zur Bundestagswahl abgelehnt
Nächster Artikel„Eine richtige inhaltliche Auseinandersetzung bei Wahlkämpfen haben wir zuletzt 1990 gesehen.“ Der Trierer Politologe Uwe Jun im Gespräch über die Bundestagswahl

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.