„Wir legen die Stadt lahm“ und „TOFUschnitzel-Jagd“ – das erwartet uns am Wochenende in Trier

10

Die Grüne-Jugend Trier-Saarburg sowie die Aktivisten-Gruppe „Dezernat V Trier“ rufen am kommenden Wochenende zu sogenannten „Aktionstagen“ in Trier auf. Themen der Aktionstage sind eine Sozial- und klimagerechte Mobilitätswende sowie der Stopp des Ausbaus der Autobahn.

Der Aufruf im Wortlaut:

„+++ Aufruf zur Beteiligung an den dezentralen Aktionstagen am 5./6. Juni 2021 +++

Macht mit bei den Aktionen am 05. und 06. Juni und setzt einen Zeichen für die sofortige Einleitung einer konsequenten sozial-ökologischen Mobilitätswende!

https://fb.me/e/12GT1OmMF

Samstag:

🔥 15 Uhr Zwei Fahrrad-Demos ab Porta Nigra – Wir legen die Stadt lahm! 🚲🚲

🔥 17 Uhr Park(ing)-Day in der Rindertanzstraße – Parkplätze umgestalten! 🚫🚙

Sonntag:

🔥 12 – 16 Uhr „Tofuschnitzel“-Jagd im besetzten Wald gegen den Moselaufstieg – Treffpunkt: Bushaltestelle Wasserbilligerstraße, Zewen 🌳🌳🌳

Weitere Informationen hier: http://klimavernetzungtrier.blackblogs.org/2021/05/28/mobilitatswende/

Bitte haltet konsequent Abstand und tragt eine medizinische Maske!“

10 KOMMENTARE

  1. Leute, ihr habt doch einen Knall.
    Euer Ansinnben un Ehren, aber so kann man doch nicht mit der Gesellschaft umgehen. Das ist sehr assozial.
    Damit schafft man sich keine Freunde, sondern eher Feinde!!!!

  2. Gut das zu wissen, wir wollten eigentlich unsere Kinder in Trier neu einkleiden, somit fahren wir dann halt nach Saarbrücken.

  3. Es nervt langsam , mein Geld geb ich dann im internet oder woanders aus, es gibt mittlerweile ausserhalb Triers genügend Einkaufsmöglichkeiten, wenn samstags fleissig weiter demonstriert wird, egal von wem dann streiche ich die Innenstadt endgültig von meiner Liste , keine Einkäufe keine Restauration mehr.

  4. Sozial ökologische Wende? CO2 Steuer rauf, SUV teurer besteuern und E Autos fördern ist das die heilbringende Idee – liebe Grüne Jugend sucht euch Arbeit wenn euch langweilig ist! Und Thema Mobilität guckst du https://www.youtube.com/watch?v=6mXwOiNVEBI
    Oder Prof. Lesch googlen Thema E Auto- und mit dem Fahrrad kommen eure Handys, Essen nicht auf den Heimischen Tisch.
    Schönes Wochenende

  5. Tofuschnitzeljagd ? Passt….sehr wahrscheinlich werden die noch von ihren Eltern dort hin gehfahren , gell ?

  6. Liebe Junggrüne,
    die Welt wird nicht in der Eifel gerettet. Kauft Euch Tickets und demonstriert (könnte aber gefährlich werden), wo es wirklich Sinn macht, denn:

    „Über 670 Gigawatt fossiler Energie aus Braun- und Steinkohle sind in 59 Ländern weltweit in Planung oder befinden sich sogar schon in Bau, verteilt auf 1.380 neue Kohlekraftwerke.
    Im Jahr 2020 plant alleine China 44 Atomreaktoren, die innerhalb der nächsten acht bis zehn Jahre in Betrieb gehen sollen. Gefolgt von Russland (24) und Indien (14).
    Jedes Jahr werden weltweit rund rund 300.000 Quadratkilometer Wald abgeholzt oder abgebrannt – gut die Hälfte davon in den Tropenländern: allen voran in Brasilien, in der Demokratischen Republik Kongo und Indonesien“

  7. Solche Kindsköpfe tun der guten Sache einen Bärendienst. Es wäre gut, vorher immer auch über die Folgen für andere nachzudenken. Im übrigen: Auf den Gedanken, eine Innenstadt lahmzulegen, um für Klima und Umwelt aktiv zu werden, muss man erst mal kommen. Heiland, lass‘ Hirn vom Himmel regnen!!!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.