++ Frontal-Crash in der Eifel: 21-Jähriger aus Fahrzeug geschnitten ++

0
Feuerwehr Densborn in einem Einsatz; Symbolbild; Foto: FF Densborn via facebook

DENSBORN. Ein 25 Jahre alter Autofahrer wurde am gestrigen Mittwochmorgen bei einem Zusammenstoß mit einem weiteren PKW schwer verletzt. Dies teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Bei einem Abbiegevorgang war er mit dem Fahrzeug eines 21- Jährigen frontal kollidiert. Bevor er mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden konnte, musste der Verletzte durch die eingesetzten Kräfte der Feuerwehren Neuheilenbach, Densborn und Mürlenbach aus seinem PKW geborgen werden. Der 21 Jahre alte Unfallbeteiligte verletzte sich nur leicht. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Vorheriger ArtikelMit Rettungshubschrauber ins Krankenhaus – Radfahrerin nach Sturz schwer verletzt
Nächster ArtikelNach Riesling-Bekenntnis: Dreyer lädt diesen US-MEGASTAR in die Region ein!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.