Mit Rettungshubschrauber ins Krankenhaus – Radfahrerin nach Sturz schwer verletzt

0
Rettungshubschrauber. Foto: Stefan Sauer/dpa/Symbolbild

THOLEY. Wie die Polizei mitteilt, kam es am vergangenen Dienstagabend, 1. Juni, gegen 19.30 Uhr zu einem folgenschweren Sturz einer Radfahrerin auf einem Feldweg in Richtung Dirmingen.

Eine bisher namentlich nicht bekannte Zeugin bemerkte schließlich die gestürzte Radfahrerin und verständigte den Rettungsdienst. Bei Eintreffen der Polizei war diese Zeugin jedoch nicht mehr vor Ort.

Die Radfahrerin musste aufgrund ihrer Verletzungen mit einem Rettungshubschrauber eine Klinik verbracht werden. Da sie selbst bisher zum Unfallgeschehen keine Angaben machen konnte, bittet die Polizei die Zeugin, welche den Rettungsdienst verständigte, um Kontaktaufnahme mit der Polizei St. Wendel..

Vorheriger ArtikelHelmut-Kohl-Allee statt Hochstraße? Neue Diskussion um Ehrung des Altkanzlers in Ludwigshafen
Nächster Artikel++ Frontal-Crash in der Eifel: 21-Jähriger aus Fahrzeug geschnitten ++

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.