Region: Vier Verletzte bei Unfall in der Eifel

0
Symbolbild "Krankenwagen" - Foto: dpa-Archiv

HILLESHEIM. Vier verletzte Personen – dies war das Resultat eines Auffahrunfalls am gestrigen Sonntag in der Eifel.

Wie die Polizei mitteilt, musste eine Autofahrerin, die auf der L 26 von Hillesheim in Richtung Wiesbaum unterwegs war, ihr Fahrzeug plötzlich verkehrsbedingt abbremsen. Der ihr folgende Pkw-Fahrer bemerkte dies offensichtlich zu spät und kollidierte mit dem vorausfahrenden Auto.

Der Mann, sowie zwei weitere Insassen und die vor ihm Fahrende wurden anschließend mit Verletzungen in ein Krankenhaus verbracht. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Die Feuerwehren aus Wiesbaum und Mirbach waren mit über 20 Kräften im Einsatz.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.