Trier: Hundebesitzer Aufgepasst – mehrere rohe Fleischstücke im Bereich Westfriedhof ausgelegt

0
Symbolbild // dpa

TRIER. Hundebesitzer Aufgepasst: Wie die Polizei mitteilt, wurden am gestrigen Mittwoch durch eine Hundehalterin mehrere rohe Fleischstücke im Bereich der Grünflächen um den Westfriedhof in Trier herum an unterschiedlichen Stellen festgestellt.

Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass diese vergiftet gewesen sein könnten. Daher sollten Hundehalter in diesem Bereich besonders vorsichtig sein. Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Trier in Verbindung zu setzen.

Vorheriger ArtikelBundesklimaschutzgesetz: Rheinland-Pfalz geht noch einen Schritt weiter
Nächster ArtikelBernkastel-Kues: Durchsuchungen und Festnahmen – drei mutmaßliche Drogenhändler in U-Haft!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.