Großbrand in der Eifel: 40 Feuerwehrleute rücken zu Feuer in Kfz-Werkstatt an

0

GILLENFELD/DAUN. Wie die Polizei Daun mitteilt, ist es am heutigen Morgen in einer Gillenfelder KFZ- Werkstatt gegen 09.00 Uhr zu einem Großbrand gekommen.

Möglicherweise hatten Arbeiten im Gebäude das Feuer verursacht. Zur Brandbekämpfung rückten ca. 40 Feuerwehleute aus umliegenden Ortschaften an. Zwei Personen verletzten sich durch die Einatmung giftiger Rauchgase leicht.

Rettungskräfte verbrachten sie in ein nahegelegenes Krankenhaus. Durch das Feuer wurde das Gebäude und die Werkstatteinrichtung stark beschädigt. A

In Nachbarhäusern barsten durch die starke Hitze teilweise Fensterscheiben. Der geschätzte Schaden liegt im sechsstelligen Bereich.

Vorheriger ArtikelPiks für Prio-Gruppe III: Impfangebot an bis zu eine Million weitere Rheinland-Pfälzer
Nächster Artikel++ AKTUELL: Schock Nachricht für viele Fans – Schauspieler und TV-Star WILLI HERREN ist tot ++

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.