Umweltsauerei in Serrig: Eternit-Platten und Reifen im Wald „entsorgt“

1
Foto: Polizei Saarburg

SERRIG. In der Zeit zwischen Freitag, dem 16.04., 20:30 Uhr und Samstag, dem 17.04, 08:30 Uhr, ist es in der Gemarkung Serrig, auf dem Wirtschaftsweg zwischen der K 139 (Richtung Greimerath) und dem Wallfahrtsort Heiligenborn zu einer Umweltstraftat gekommen.

Das teilte die Polizei Saarburg am Sonntag mit. Bislang unbekannte Täter haben dort, teilweise auf der asphaltierten Fahrbahn, eine größere Menge Abfall, unter anderem 4 Stahlfelgen mit Winterreifen, sonstigen Unrat sowie auch 7-8 als extrem gesundheitsgefährdend / krebserregend geltende „Eternit-Platten“ abgelagert.

Die Polizeiinspektion Saarburg hat die Ermittlungen wegen dieser Straftat aufgenommen und vor Ort Spurensicherungsmaßnahmen durchgeführt. Sie weist aus gegebener Veranlassung darauf hin, dass Delikte dieser Art mit Geldstrafe oder Freiheitsstrafe bis zu 5 Jahren geahndet werden.

Sie bittet insbesondere darum, dass Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zu Tat und / oder Täter geben können, unter Tel. 06581/9155-0 Kontakt mit der Dienststelle aufnehmen.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.