Etwa 300.000 Bürger – Saarland vergibt Impftermine für über 60-Jährige

0
Foto: dpa

Im Saarland werden jetzt Corona-Impftermine auch für die über 60-Jährigen vergeben.

Alle Bürger, die zu den Impfprioritäten 1 und 2 gehörten, hätten mittlerweile einen Termin bekommen, sagte die saarländische Gesundheitsministerin Monika Bachmann (CDU) am Mittwoch im Landtag in Saarbrücken: «Insoweit werden wir voraussichtlich morgen, spätestens übermorgen, die Priorität 3 scharf schalten.»

Dies bedeute, dass nun eine Gruppe von etwa 300 000 Bürgern Termine bekommen könne. Dazu gehörten auch Menschen mit bestimmten Krebsleiden, Herzkrankheiten, Asthma und anderen Krankheiten. Auch Personen aus dem Lebensmitteleinzelhandel und aus der Kinder-und Jugendhilfe könnten Termine bekommen. «Das wird für uns eine Riesenaufgabe», sagte Bachmann. Im Saarland seien bisher etwa 18 Prozent der Bevölkerung erstgeimpft.

Vorheriger Artikel++ AKTUELL: Region: 72-Jähriger prallt frontal gegen Baum – tot! ++
Nächster ArtikelÜberwiegend digital: Girls‘ und Boys‘ Day-Angebote an der Hochschule Trier

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.