Tempo 90 war erlaubt: Raser mit mehr als 200 km/h auf Autobahn geblitzt

0
Polizeikontrolle - HALT POLIZEI
Foto: dpa-Archiv

LUDWIGSHAFEN. Mit mehr als 100 km/h zu viel auf dem Tacho ist ein Autofahrer auf der Autobahn 650 Richtung Bad Dürkheim geblitzt worden.

Wie die Polizei mitteilte, war der 32 Jahre alte Fahrer eines Sportwagens am Mittwochabend mit mehr als 200 Stundenkilometern unterwegs, obwohl auf dem Streckenabschnitt nur 90 km/h erlaubt sind. Die Beamten hatten den Angaben zufolge mobile Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt.

Der Fahrer müsse nun mit einem erheblichen Bußgeld, Punkten in Flensburg und einem mehrmonatigen Fahrverbot rechnen, teilte die Polizei mit.

Vorheriger ArtikelKleinkind reißt sich von Mutter los: Zusammenprall mit Auto
Nächster ArtikelJubiläum – Start der deutschen Archäologie vor 220 Jahren in Trier

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.