Schwerverletzte im Hochwald: Gegen mehrere Bäume gekracht und überschlagen

0
Foto: Feuerwehr Kleinich

HOCHSCHEID. Am 29.03.2021 ereignete sich um 13:00 Uhr ein Verkehrsunfall auf der B327, kurz vor Hochscheid, bei dem eine 39-jährige Fahrerin verletzt wurde.

Die Fahrerin kam mit ihrem PKW, aus bisher ungeklärter Ursache, von der Fahrbahn ab und kollidierte mit mehreren Bäumen bevor der PKW auf dem Dach liegend zum Stehen kam. Weil die Frau sich nicht selbst aus dem Fahrzeug befreien konnte wurde sie durch die hinzugekommene Feuerwehr geborgen und im Anschluss durch den Notarzt und Rettungsdienst versorgt. Nach der Erstversorgung wurde sie in ein nahegelegenes Krankenhaus geflogen.

Die B327 war zwischen Hochscheid und dem Kreisverkehr Hinzerath für anderthalb Stunden voll gesperrt. Hierbei kam es auf der B327 und auf der eingerichteten Umleitung zu einigen Verkehrsbehinderungen. Im Einsatz befanden sich die Feuerwehren Morbach, Longkamp, Hochscheid und Kleinich.

Der Rettungsdienst wurde durch einen Notarzt mit Rettungshubschrauber unterstützt und es waren neben der Straßenmeisterei Bernkastel die Polizeiwache Hahn und die Polizeiinspektion Morbach im Einsatz.

Vorheriger ArtikelDie aktuelle Corona-Lage im Saarland am Montag: Inzidenz in der Modellregion steigend
Nächster ArtikelPlötzlich Zweifel angesagt: Saarland schließt Verzögerung des Öffnungsmodells nicht aus

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.