Trier: Einbruch in Kurfürstenstraße – Bewohner überrascht Einbrecher in Küche!

1
Ein fiktiver Einbrecher hebelt mit einem Brecheisen eine Tür im Keller eines Wohnhauses auf. Foto: Silas Stein/Archivbild

TRIER. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilt, sind bisher Unbekannte am frühen Dienstagmorgen, 2. März, in ein Mehrfamilienhaus in der Trierer Kurfürstenstraße eingebrochen.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei war der Unbekannte kurz vor 5.30 Uhr über den Balkon in eine Wohnung des Mehrfamilienhauses eingestiegen. In der Küche wurde er vom Wohnungsinhaber überrascht und floh. Es wurde offenbar nichts entwendet.

Der Unbekannte ist etwa 170 cm groß und hatte eine sportliche Figur. Er war dunkel gekleidet, möglicherweise mit einem grünen Parka und hatte eine helle Kapuze. Er führte einen dunklen Rucksack mit sich. Offenbar war der Mann kurz zuvor ein einen Mitsubishi eingestiegen, der am Straßenrand in der Nähe des Tatortes geparkt war. Hier hatte er eine Taschenlampe entwendet.

Zeugenhinweise werden erbeten an die Kripo Trier, Telefon 0651/9779-2251 oder 0651/9779-2290

Vorheriger ArtikelFünf Verletzte bei Brand in Mehrfamilienhaus – 22 Bewohner mit Drehleiter gerettet
Nächster Artikel++ Luxemburg: Ehemaliger Bauernhof in Flammen – 50 Einsatzkräfte vor Ort ++

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.