Von Hausbewohnerin überrascht: 83-Jährige schlägt Einbrecher in die Flucht

0

SAARBRÜCKEN-DUDWEILER. Eine 83-jährige Frau aus dem saarländischen Dudweiler war sichtlich erschrocken und überrascht, als die Haustür zu ihrem Wohnanwesen durch zwei bislang unbekannte Täter mit einer Karte (ähnlich einer Scheckkarte) geöffnet worden war und diese sich anschickten, das Haus zu betreten.

Die beiden Täter, ein Mann und eine Frau, hatten zuvor an der Haustür geklingelt, was die Hausbesitzerin durch ein Fenster beobachten konnte. Da sie die beiden Personen nicht kannte, öffnete sie die Tür allerdings nicht und machte sich auch nicht bemerkbar. Daraufhin schaute die Frau durch ein Fenster nahe des Eingangsbereichs ins Haus, während der Mann eine Karte in den Türspalt der Eingangstür schob und die unverschlossene Tür so öffnete. Als er die Tür dann aufstieß und ins Haus wollte, gab die Frau sich zu erkennen und sprach die Personen direkt an.

Diese flüchteten daraufhin in unbekannte Richtung. Die Hausbesitzerin alarmierte die Polizei. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den Tätern verlief allerdings negativ. Die Täter wurden wie folgt beschrieben: Mann: ca. 180 cm groß, 40-50 Jahre alt, helle Jacke (fast weiß), Bart, volles Haar Frau: ca. 150 cm groß, 40-50 Jahre alt, schwarze Jacke / Mantel, schwarze Haare, zu Zopf gebunden.

Die Polizei in Sulzbach sucht nun nach eventuellen Zeugen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.